…und versüsst mit magischen Lichtern und Klängen die kommende Weihnachtszeit.

Man staunte nicht schlecht gestern Morgen. Am Sonntag, 29. Oktober 2017 – genau zwei Tage vor Halloween – kam Yuki in Zürich an. Wer? Yuki? Genau, die Rede ist vom knapp 100 Meter grossen Fabelwesen, welches sich in der Morgendämmerung für einige Sekunden im Glanze des Prime Tower Zürich zeigte. Yuki und ihre Freunde (weitere Wesen wurden gemäss Augenzeugen in der Nähe der Swissmill und beim Limmatquai gesichtet) bescheren der Schweiz in diesem Jahr ein weltweit einzigartiges Weihnachtsfestival: ILLUMINARIUM.

ILLUMINARIUM projiziert ab dem 16. November jeden Abend ab 17:00 Uhr eine festliche 3D- Winterwelt auf die Fassaden im Innenhof des Landesmuseums Zürich und entführt den Besucher mit einem magischen Konzert von Giuseppe Verdis La traviata in eine zauberhafte Umgebung von Licht und Klang – interpretiert und orchestriert von niemand Geringerem als Yuki und ihren Freunden.